FAQ's - Was Sie vielleicht auch wissen wollen...

Ich möchte mich zum Coach ausbilden lassen
- ist NLP dafür das Richtige?

Auf jeden Fall. Mit einer NLP-Ausbildung schaffen Sie sich eine solide Grundlage als Coach, denn - kurz gesagt - Coaching ist NLP. Ein Coach mit NLP-Hintergrund arbeitet mit den wirkungsvollsten Ansätzen aus unterschiedlichen Disziplinen und er wendet die Methoden nicht nur an, sondern versteht auch, wie sie funktionieren. Der DVNLP ist mit ca. 2.000 Mitgliedern (2013) zudem auch der größte deutsche Coaching-Verband. (mehr zum Thema Coaching)  

Ich habe schon ein NLP-Buch durchgearbeitet
- kann ich mir das Basics-Modul dann sparen?
Leider nein. So gut manche NLP-Bücher auch sein mögen, sie können eine Ausbildung immer nur unterstützen, nicht aber ersetzen. NLP kann man nicht theoretisch (auswendig) lernen, man muss es erleben, mit allen Sinnen begreifen und in der Praxis mit anderen üben. Das machen wir im Seminar - und das kann kein Buch leisten.

Ich habe wenig Zeit, kann ich die Ausbildung verkürzen?

Bei allem Verständnis für volle Terminkalender: Leider nein. Zum einen braucht eine NLP-Ausbildung ihre Zeit (siehe oben), zum anderen gibt der Verband bestimmte Zeitumfänge vor, um einheitliche Qualitätsstandards zu gewährleisten. Unsere Kurse sind zeitlich so weit komprimiert, wie wir es qualitativ für vertretbar halten.

Akzeptieren Sie Abschlüsse anderer Anbieter?

Selbstverständlich. Wenn sie DVNLP- oder IANLP-zertifiziert sind, können Sie direkt als Fortgeschrittene/r auf dem jeweiligen Level einsteigen. In allen anderen Fällen führen wir eine Einzelfallprüfung in Abstimmung mit dem Verband durch. VHS-Kurse erfüllen übrigens meist nicht die Kriterien. 

Kann ich von Ihnen zu anderen Anbietern wechseln?
Wenn Sie unzufrieden sind, sowieso jederzeit. Nach Abschluss einer Ausbildungsstufe ebenfalls. Und ab der Ausbildung zum Trainer oder Coach empfehlen wir es Ihnen sogar. Schließlich sollten Sie auch mal andere Trainer kennenlernen. Unsere Abschlüsse und Teilnahmebestätigungen sind allgemein anerkannt. Und gerne vermitteln wir Sie an kompetente Kolleginnen und Kollegen weiter, die Ihren Zielen am ehesten entsprechen. 

Sind Ihre Abschlüsse anerkannt? Auch international?
Selbstverständlich. Wir sind als NLP-Lehrtrainer mit eigenem Institut vom DVNLP ernannt und zertifiziert. Der DVNLP ist einer der größten Verbände in der deutschen Weiterbildungslandschaft und der größte europäische NLP-Verband. Er ist zudem Gründungsmitglied der European Association of Neurolinguistic Programming (EANLP) und des Dachverbandes der Weiterbildungsorganisationen (DVWO). Das DVNLP-Siegel, das Sie auf unseren Zertifikaten bekommen, steht weltweit für höchste Qualität in der NLP-Ausbildung. 


Anrufen

E-Mail